FAQ2022-01-10T16:31:46+01:00
Welche Abschlussfrist habe ich?2022-02-15T13:36:05+01:00

Sofort bei Buchung der Reise, spätestens jedoch 30 Tage vor planmäßigem Reiseantritt.
Bei Buchung innerhalb von 30 Tagen vor Reisebeginn ist der Versicherungsabschluss nur am Buchungstagspätestens innerhalb der nächsten drei Werktage, möglich.

Telefonische Stornoberatung2022-01-18T08:02:51+01:00

Kurz vor der Reise hat Sie eine Nebenhöhlenentzündung erwischt und Sie wissen nicht, ob Sie die Reise jetzt stornieren oder noch abwarten sollen? Ein Anruf genügt. Die ERGO Reiseversicherung hilft Ihnen, eine Entscheidung zu treffen: Mit der Reiserücktritts-Versicherung der ERGO Reiseversicherung erhalten Sie einen umfangreichen Beratungsservice.

Kostenübernahme der Rückreise2022-01-18T08:02:47+01:00

Wird während Ihrer Reise ein Angehöriger zu Hause schwer krank? Oder wird bei Ihnen eingebrochen und Sie müssen früher zurück? In diesen Fällen erstattet Ihnen die ERGO Reiseversicherung die Mehrkosten für die verschobene Rückreise. Außerdem erhalten Sie anteilig den Preis für ungenutzte Reiseleistungen. Sollten Sie z. B. wegen eines Sturms am Urlaubsort festsitzen, zahlt die ERGO Reiseversicherung zudem die weiteren Übernachtungen.

Übernahme von Stornokosten oder Mehrkosten für verschobene Hinreise2022-01-18T07:44:51+01:00

Wenn Sie Ihre Reise z. B. wegen Krankheit nicht antreten können, erstattet Ihnen die ERGO Reiseversicherung die Stornokosten des Reiseveranstalters. Wenn Sie deshalb ein paar Tage später losfahren, übernimmt sie alternativ die Mehrkosten der Hinreise. Diese werden auch bis 500 € pro Person erstattet, wenn Sie kurz vor der Abfahrt eine Panne mit Ihrem Auto hatten und deswegen nicht rechtzeitig zum Flughafen kommen.

Warum eine Reisekrankenversicherung?2022-01-18T08:02:42+01:00

Eine Unachtsamkeit, ein Unfall oder gar ein Herzinfarkt. Manchmal kommt alles anders und statt bei einem gemütlichen Abend finden Sie sich auf einmal im Krankenhaus. Und was, wenn der Aufenthalt dort länger dauert als der Urlaub? Ihre Familie muss nach Hause in die Arbeit oder in die Schule. Die gesetzliche Krankenkasse zahlt den Transport in das Krankenhaus zu Hause nicht. Und auch in der privaten Versicherung ist dieser Schutz nur eingeschränkt vorhanden.

Unsere Empfehlung: Buchen Sie vor der Reise eine Reisekrankenversicherung, auch, wenn die Reise nur innerhalb Deutschlands ist. Die ERGO Reiseversicherung übernimmt den Rücktransport nicht nur bei medizinischer Notwendigkeit, sondern sobald er medizinisch sinnvoll und vertretbar ist. Das bedeutet, dass auch Ihr Wunsch, nach Hause zu kommen, berücksichtigt wird

Egal, ob aus dem versicherten Auslandsaufenthalt oder innerhalb Deutschlands: wir bezahlen und organisieren den Krankenrücktransport.

  • Bei Auslandsaufenthalt sind Behandlungskosten von Erkrankungen und Unfällen, die während der Reise passieren, mitversichert. Ambulant und stationär.
  • Krankenhäuser im Ausland fordern meistens einen Vorschuss oder die kompletten Kosten in bar. Unser 24-Stunden-Notfall-Team organisiert Hilfsmaßnahmen weltweit: 18 Ärzte und 40 Mitarbeiter, die über 20 Sprachen sprechen, kümmern sich um eine sofortige medizinische Hilfe und die Suche nach dem für Sie geeigneten Krankenhaus und erteilen sofort eine Kostenübernahmezusage.
  • Die ERGO Reiseversicherung verfügt über ein weltweites Assistance-Netzwerk aus Ärzten, Krankenhäusern, Transportunternehmen und Korrespondenten.
Warum eine Mobiliar- und Schlüsselschutzversicherung?2022-01-18T08:02:38+01:00

Unangenehm, wenn man zum Abschluss eines schönen Aufenthalts dem Gastgeber beichten muss, dass es Schäden an den mobilen Einrichtungsgegenständen gibt. Peinlich, wenn man den Schlüssel für das Zimmer verloren hat. Ärgerlich, wenn die strapazierte Urlaubskasse nun noch zusätzlich belastet wird.

Unsere Empfehlung: Schließen Sie vor der Reise einen Mobiliar- und Schlüsselschutz ab und geben diese Kosten weiter.

Der Mobiliar- und Schlüsselschutz ist in unserem Deutschland-Reiseschutz automatisch enthalten. Der Schlüssel ist verloren? Möbel sind beschädigt? Wie schön, wenn einem das nicht die Erinnerung an den Urlaub trüben muss.

Warum eine Reiseabbruchversicherung?2022-01-18T08:02:58+01:00

Endlich angekommen im Urlaub! Das Zimmer ist noch schöner als vorgestellt, die Umgebung ein Traum und dann kommt der Anruf: zu Hause ist ein Unfall passiert. Selbstverständlich wollen Sie sofort losfahren und helfen und trösten. Und die Buchung? Muss trotzdem bezahlt werden – so ist der Vertrag mit dem Vermieter.

Nicht schön, wenn nicht nur der Urlaub vorbei, sondern auch das Geld weg ist. Auch nicht schön, in dieser Situation noch mit dem Vermieter zu verhandeln.

Unsere Empfehlung: Buchen Sie gleich mit der Reisebuchung eine Reiserücktrittsversicherung. Hier ist eine Reiseabbruchversicherung enthalten.

Wir zahlen die Kosten für die nicht genutzten Tage, wenn Sie aus versichertem Grund nach Hause müssen. Egal, ob es nur ein Tag ist oder ein langer Aufenthalt geplant war. Bezahlen Sie die nicht genutzten Tage, lassen sich die Kosten von der Versicherung erstatten und buchen einfach mit diesem Geld die Ersatzreise. Und wenn die Heimreise zum Beispiel mit einem nicht umbuchbaren Ticket der Bahn erfolgen sollte, zahlen wir auch noch die Mehrkosten für die Heimfahrt.

Nach oben